Global Partner for small rubber parts. Since 1946
››› REACH und RoHS

Hinter REACH verbirgt sich „Registration, Evaluation, Authorisation and Restriction of Chemicals“, also die
Verordnung zur Registrierung, Bewertung, Zulassung und Beschränkung von Chemikalien. Diese Chemikalien sind
in der sogenannten „Kandidatenliste“ der Europäischen Chemikalienagentur ECHA enthalten und dürfen nur bis zu
einem festgelegten unbedenklichen Grenzwert verwendet werden. RoHS steht für „Restriction of (the use of certain)
harzardous substances“ und beschränkt die Verwendung bestimmter gefährlicher Stoffe in Elektro- und
Elektronikgeräten.
REACH stands for "Registration, Evaluation, Authorization and Restriction of Chemicals", the Regulation on
Registration, Evaluation, Authorisation and Restriction of Chemicals. These chemicals are present in the so-called
"candidate list" of the European Chemicals Agency and may be used only up to a specified acceptable limit.
RoHS stands for "Restriction of (the use of certain) Hazardous Substances" and restricts the use of certain
hazardous substances in electrical and electronic equipment.

Unsere Rohstofflieferanten werden auf Herz und Nieren geprüft - auch aus umwelttechnischer Sicht. Wir als
sogenannter nachgeschalteter Anwender sind ständig mit unseren Lieferanten im Dialog über Aktualisierungen der
REACH-Verordnung (EG-Verordnung Nr. 1907/2006) und der RoHS-Richtlinie (EG-Richtlinie 2011/65/EU). Auch
sind wir als nachgeschalteter Anwender ("Downstream User") verpflichtet mit unseren Kunden zu kommunizieren
sobald gelistete Stoffe der ECHA-Kandidatenliste die festgelegten Grenzwerte überschreiten.
Our suppliers of raw materials are tested thoroughly  - also from the environmental view. We as a so-called
downstream users are constantly in contact with our suppliers upon updates of the REACH Regulation (EC
Regulation No. 1907/2006) and the RoHS Directive (EU Directive 2011/65/EU). Also we as a "downstream user"
have the responsibility to communicate with our customers as soon as listed substances of the ECHA Candidate
List exceed its specified limits.
››› Gummi - der vielfältige Werkstoff


Die Eigenschaften unserer Produkte werden entscheidend durch die Mischungsrezeptur bestimmt. Die geeignete Rezeptur versetzt unsere Produkte in die Lage den spezifischen und in der Tendenz stetig zunehmenden Anforderungen an die Umweltverträglichkeit, das Setzungsverhalten, die dynamisch-mechanischen Belastungen sowie die Temperatur-, Witterungs- und Medienbeständigkeit zu entsprechen.
The characteristics of our products are mainly determined by the rubber compounds. The appropriate formulation enables our products to the specific situation and to meet ever-increasing tendency environmental performance requirements, the settlement behavior, the dynamic mechanical loads as well as the temperature, weathering and chemical resistance.


 
Blatt aus der Familie der Gummibäume - Lieferant für den nachwachsenden Rohstoff Naturkautschuk.
Leaf of a rubber tree - Supplier
of the renewable material natural rubber.
››› Altautorichtlinie, IMDS und GADSL The End of Life Vehicles Directive

Die Richtlinie 2000/53/EG des Europäischen Parlaments über Altfahrzeuge regelt die stoffliche Verwertung von
Kraftfahrzeugen durch Recycling innerhalb der Europäischen Union (EU). Sie enthält u. a. ab dem 1. Juli 2003
geltende Stoffverbote, beispielsweise für Schwermetalle und Chrom (VI).
The End of Life Vehicles Directive is a Directive of the European Union addressing the end of life for automotive
products.It regulates the recycling of motor vehicles by recycling within the European Union (EU). It contains, inter
alia, from 1 July 2003 applicable prohibition of substances, such as heavy metals and chromium (VI).

Die in unseren Produkten verwendeten Werkstoffe werden innerhalb des IMDS-Systems kommuniziert, archiviert
und verwaltet. Automobilhersteller und deren Zulieferer können somit ihre Verpflichtungen, die sich aus nationalen
und internationalen Normen, Standards, Gesetzen und Verordnungen ergeben, erfüllen. Die IMDS Daten werden im
Rahmen des Erstmusterprüfberichtes oder PSW(Part Submission Warrant)-Reports abgegeben.
The substances used in our products are communicated within the IMDS system, archived and managed.
Automotive manufacturers and their suppliers can thus meet its obligations arising from national and international
codes, standards, laws and regulations. The IMDS data is provided through the sample test report.

Global Automotive Declarable Substance List - GADSL
Die Einstufung der Substanzen im IMDS-System erfolgt nach der Global Automotive Declarable Substance List
(GADSL). Die GADSL ist eine Sammlung von verbotenen und deklarationspflichtigen Stoffen im Automobilbau
The classification of substances in IMDS is based on the Global Automotive Declarable Substance List (GADSL).
GADSL is a collection of prohibited and declarable substances in automotive engineering.
Download als PDF-Datei
Rubber - the unique material
Startseite / Home Produkte / Products Grundlageninfo / Principles Reach und RoHS  Kontakt / Contact
A.Vogt GmbH & Co.KG
Production of technical
rubber parts.

Weberstr. 7
D - 59757 Arnsberg
Phone
+49(2932)96360
Fax
+49(2932)963660
Email
info@gummivogt.de
Tweet